kopfbild


Mandeln mit Schokolade

librobild

Mandeln mit Schokolade

Copyright r Genoveva Serra Caselles, 2000
Alle Rechte vorbehalten.

Deposito legal V. 13.838 - 2000
Valencia, Juni 2000

Übersetzung, Umschlagsentwurf und Illustrationen:
Klaus-Dieter Zorn


     Ich widme dieses Buch meinen Töchtern
     und allen Kindern dieser Welt.

     Mögen sie Ihre Zartheit und Hoffnung
     niemals aufgeben..


weiter mit ...


- DER PERLMUTTERNE GARTEN
- DIE HECKENKIRSCHEN AM LOCH NESS
- DIE HÜTTE DER WERTE
- MANDELN MIT SCHOKOLADE
- VORWORT
- INDEX

librobild


DER PERLMUTTERNE GARTEN

Über dem perlmutternen Garten
verbrachte ich die Nacht.

Die Wolken wandten sich mir zu,
wie wärmendes Laub über der Erde.

Als ich davon ging und den Horizont sah,
vermutete ich das Eichhörnchen, das mit seinem Schweif
von Pupillen und Staubflocken befreite,
die rote Stimmung des Tagesanbruchs.

Als ich die Tropfen betrachtete
auf meinen Händen
und Rosenblätter erahnte,
fühlte ich, dass ich dich verlor und kehrte um,
zurück zu dem Land mit Weiden und Ingwer,
dem meine Adern und mein Haar entsprossen,
meine Liebe und mein unsterblicher Wind.

lago Ness


Veröffentlicht durch das deutsche Verlagshaus "Frankfurter Literaturverlag" mit Sitz in Frankfurt, in der Strasse in der Goethe lebte.
Vorgeschlagen und unterzeichnet wurde eine Sonderedition mit dem folgenden Kommentar seitens des Verlagshauses:
"Der Frankfurter Literaturverlag veröffentlicht literarische Schriften ersten Ranges noch unbekannter Autoren.
Die Werke unserer Schriftsteller sind mehr als geschriebene Worte, sie sind lebendige Zeugnisse der Entwicklung der Literaur in deutscher Sprache und sind wichtiger Teil des Kulturbesitzes einer Gesellschaft.
Die Bewahrung dieser Zeugnisse lebendiger Literatur in Buchform ist Ziel des Frankfurter Literaturverlages."

Neben der Veröffentlichung in Deutschland wurde ein Abkommen unterzeichnet, das "Publishing Agreement" mit dem Verlag "Lord Byrons Literary Press" in London, das sich auf die folgenden Länder bezieht:
USA, Grossbritannien, den Commonwealth, Deutschland, Österreich und die Schweiz.
In der Konsequenz wurde dieses Buch bisher nicht nur auf der "Frankfurter Buchmesse" oder der Buchmesse in Leipzig vorgestellt, sondern ebenfalls auf der "London Book Fair" des Jahres 2009.


DIE HECKENKIRSCHEN AM LOCH NESS

Ich betrachtete 20.000 Heckenkirschen
nahe dem Loch Ness.

Seine Burg erhob ihre Arme
und der Himmel nahm sie auf wie Geliebte.

In der Nähe eines der Fenster vernahm ich
die Brise auf meinem benetzten Antlitz,
und die Pelerine verhüllte mein Haar
und mein Lachen verkündete im ganzen Tal
meine Ankunft.

Später bei einer Umarmung
aus Mandeln und Nüssen,
streiften seine Wangen die meinen,
und als die Vögel aufstoben
fühlte ich, dass er mich besass,
und so verging lange, lange Zeit.

lago Ness


Von da an hat meine Poesie ein Unterkommen auf den Regalen der angesehensten Biblotheken gefunden, wie auf denen der Universität zu Oxford.

Die "Old Bodleian Library" funktioniert seit dem Jahre 1602.


Eine weitere Bibliothek, die mein Buch zu ihrem Bestand zählt, ist die Deutsche Nationalbibliothek . Sie ist die grösste des Landes und in den Städten Leipzig, Frankfurt und Berlin untergebracht.


In der Universitat zu Cambridge, nicht weniger angesehen als die zu Oxford, kann mein Buch beispielsweise online durch den "Newton Universal Catalogue" ermittelt werden.


MANDELN MIT SCHOKOLADE

Mandeln mit Schokolade.
Düfte von Honig und Rosen.
Verschwiegene Ängste.
Das Leben ruft und ich folge ihm.
Jetzt legt sich der Wind.

Er nahm mit sich fort die Dramen und den Regen, mir ist einerlei was geschah.
Der Hunger kehrte zurück, in meinem Sein
findet Herberge das Brot und der Tee.
Ich empfinde die Bewegung eines Körpers,
der sich anschickt zu gehen.
Schritt auf Schritt.

Ich suche Mandeln mit Schokolade,
ihr Geschmack langt bis an mein Innerstes,
jetzt legt sich der Wind.

Ich schenkte Düfte von Honig und Rosen,
der Wind nimmt sie mit sich fort.
Wohin wird er sie tragen?
Eines Tages, so weiss ich,
erhalte ich sie erneut zurück.

lago Ness



Die Universität zu Frankfurt führt den bekanntesten Sohn der Stadt in ihrem Signet. Ich bin ganz besonders dankbar dafür, dass meine Gedichte Eingang gefunden haben in die Bücherei der Stadt Goethes.



Im Süden Deutschlands kann mein Buch ermittelt werden über den "BibliotheksVerbund Bayern" ,der einen Zusammenschluss Bayrischer Bibliotheken bildet.



Auch über "Melvyl" bin ich repräsentiert, dem Katalog der Büchereien der Universität von Kalifornien, in den Vereinigten Staaten von Amerika.


DIE HÜTTE DER WERTE

Wenn jetzt die Zeit zum Stillstand käme,
was würde ich mir aufbewahren?
ich stellte die Frage meinem Pferd,
auch meinen Hunden, und sie wussten es.
In meinen Kinderjahren wollte ich alles aufbewahren.
Und heute? gleichwohl,
denn die Kinderjahre sind in mir verblieben,
mein Wesen und was sie mir nicht haben nehmen können.

Wenn jetzt die Zeit zum Stillstand käme,
ich würde alles aufbewahren.
Ich machte eine kleine Hütte
und legte hinein den Frieden, die Freude,
die Zärtlichkeit, die Liebe, den Wind, den Regen, die blossen Füsse.
Und eine andere Zeit, die noch nicht gekommene vielleicht,
die noch nicht erlebte,
und ohne Frage, dich.

lago Ness


Für den Text meiner amerikanischen Ausgabe ist der Verlag Fouqué Publishers in New York zuständig.


Dieses Buch kann unter anderem über die Büchereien der Universität zu Washington gefunden werden.


Zur Wahrung meiner Interessen als Autorin wird mein Werk in der Library of Congress in Washington hinterlegt.

Mandeln mit Schokolade



VORWORT



     Ich kann mich noch genau an den Vorsommer des Jahres 2000 erinnern. An die ständigen Bitten meiner Frau, ihr doch mehr Papier zu geben, an die an Besessenheit grenzende Konzentration auf ihr Werk, die sie taub und stumm werden liess gegenüber allem, was sich dem Themenkreis ihrer Poesie entzog.
     Nach und nach durfte ich dann die verfassten Gedichte lesen und über sie nachdenken. (Die hier vorliegende Fassung entspricht der genauen Reihenfolge ihrer chronologischen Entstehung.)
     Mit einer rasanten Geschwindigkeit, die mich an die Entstehungsgeschichte von Dostojewskis "Der Spieler" erinnerte, reihte sich so ein Gedicht an das andere und liess einen schillernden Regenbogen von sich einander berührenden oder ergänzenden Themen erstehen, die alle um den zentralen Komplex zu pulsieren scheinen, den man vielleicht mit der Auslotung der Tiefen der menschlichen Seele beschreiben könnte.
     Die fortschreitende Lektüre führte mir immer deutlicher vor Augen, auf welch abenteuerlicher Reise sich meine Gattin befand, und welche mit der Zeit angesammelten Höhen und Tiefen in ihrer Seele jetzt für sich das Recht in Anspruch nahmen, auf dem Wege einer Landschaftsmalerei mit Worten an die Oberfläche und damit an die Öffentlichkeit zu dringen.
     Die zur Illustration der bewegenden Themen-bereiche herangezogenen Ausschnitte aus Bildern bekannter Maler wurden aus diesem Grunde in der Regel der Romantik entnommen, da diese Epoche am besten Perspektiven der seelische Tiefe in überwältigenden Panoramen widergibt.
     Die Arbeit der Interpretation des hier Vorliegenden werde ich selbstverständlich denjenigen überlassen, die dazu befähigter sind als ich, lediglich möchte ich anmerken, dass vieles des hier Niedergeschriebenen auf Durchlebtem beruht, da Genoveva mir in unzähligen Gesprächen vor allem vor der Verfassung ihrer Gedichte die Möglichkeit zu Teil werden liess, in besonderem Masse an den von ihr erlebten Jugendjahren bildhaft Anteil zu nehmen, was mir beim Durchlesen narürlich einen gewissen Vorteil vor anderen verschafft.
     Die im vergangenen Jahr begonnene Arbeit liegt jetzt vor und ich hoffe, sie bereitet dem Leser zumindest die gleiche Freude bei der Lektüre, die ich bei der Übersetzung empfand.
     Die Auswahl der zur Übersetzung anstehenden Worte richtete sich nicht in allen Fällen streng nach dem Wörterbuch. Ab und zu entschied der von Genoveva gewollte Sinn ihrer Aussage, selbst dann, wenn Unterschiede im Satzbau hinzunehmen waren.
     Bei dem Versuch, das zarte Gewebe aus der spanischen Sprache möglichst unbeschadet in das Deutsche zu transportieren, war neben einer auf Genauigkeit des Sinnes bedachten Wortauswahl vor allem zu berücksichtigen, dass es sich bei dem Reigen von insgesamt 52 Gedichten nicht um losgelöst zu betrachtende Einzelwerke handelte, sondern um ein aufeinander aufbauendes Ganzes, mit immer wieder durchgängig auftretenden Schlüsselwörtern vor dem Hintergrund einer an der Mittelmeerküste beheimateten Wirklichkeit, sowie ihrer darauf fussenden sonnendurchfluteten Vorstellungswelt, mit in der Folge "spezifischen Belichtungszeiten".
     Schon der Titel "Mandeln mit Schokolade" macht deutlich, dass im Leben nicht alles die Reihenfolge und Gewohnheit besitzt, die wir generell zu kennen glauben. Es ist daher durchaus lohnenswert, der Autorin auf ihrer Reise zu folgen, auf dass ein jeder von uns auf das in den Tiefen der eigenen Seele Verborgene sein eigenes Licht werfe, zusammen mit dem Mut, die gezogenen Schlüsse aus einer nicht mehr veränderbaren Vergangenheit anzuwenden, um die Zukunft in eine ideale Gegenwart zu verwandeln.
Klaus Zorn, Januar 2007

Mandeln mit Schokolade



INDEX

1.   Der perlmutterne Garten    16
2.   Der Bach bei dem weissen Brunnen    17
3.   Die Heckenkirschen am Loch Ness    18
4.   Sie werden auf die Meere zu fliegen    19
5.   Allein dein Atem    20
6.   Ich lobpreise die Saat    21
7.   Der Kobold    22
8.   Der graue Vogel    25
9.   Palmen in deinen Augen    26
10. Die Wölfe    27
11. Erneut lieben    29
12. Die Einsamkeit    30
13. Meilenweite Zärtlichkeit    31

14. Sommer ohne Ende    32
15. Spuren im Sand    33
16. Geheimnisse des Meeres    34
17. Mandelblüten    36
18. Das Leben ohne dich    37
19. Meine Seele im Fluge    38
20. Die Hütte der Werte    39
21. Tausend Jahre Schutz    40
22. Zusammen gehen    42
23. Der Jungbrunnen    43
24. Flüchtigkeit    44
25. Sie    45
26. Afrika    46

27. Der Hölle entkommen    33
28. Das Lächeln    34
29. Berge durchdringen    35
30. Die Küsse    36
31. Weit entfernt    37
32. Die Erinnerung    38
33. Verlorene Liebkosungen     39
34. Worte    41
35. Die Nacht     42
36. Das Meer    43
37. Der Treubruch     44
38. Er wartet    45
39. Mandeln mit Schokolade    47

40. Der Blitz    49
41. Das Leben ist weise    50
42. Die Blinden    51
43. Traum und Wirklichkeit    52
44. Du bist stark    53
45. Der Traum    54
46. Die Entscheidung    55
47. Die Kaskade    57
48. Die Oase    58
49. Aufgeschlagene Fächer    59
50. Tausend Tränen    60
51. Die Zeit     61
52. Meine Sehnsucht ist in Japan    63



VERZEICHNIS DER ABBILDUNGEN

1. Albrecht Altdorfer,
  Donaulandschaft mit Schloss Wörth
  1520 p., Alte Pinakothek, München

  La Pinacoteca Antigua de Munich
  Reinhold Baumstark
  Scala Publishers, Londres
  Beck München, 2002
S. 15


4. Marmorbrücke
  über den Kunming-See, Peking, China

  picture alliance/dpanin Ge
  Du Mont-Horizonte, Köln, 2005
S. 35


9. Caspar David Friedrich,
  Ein Mann und eine Frau, die den Mond betrachten
  1830, Nationalgalerie, Berlin

  Il Romanticismo
  Ilaria Ciseri
  Electra, Barcelona, 2004
S. 63


12. Joseph Turner,
  Der Transept der Abtei von Tintern
  1795, British Museum, London

  Art Book
  Turner y Constable
  Electa Bolsillo, Barcelona, 2000
S. 79



Copyright 1998 - 2014

Genoveva Serra - art

Hauptseite